Montessori-Grundschule | Leipzig-Bautzner Straße

Unsere Kapazitäten

Unser Schulprojekt Montessori-Grundschule

„Schule ist jenes Exil, in dem der Erwachsene das Kind solange hält, bis es imstande ist, in der Erwachsenenwelt zu leben, ohne zu stören.“

Sich Entfalten durch freies Lernen

Wir wollen eine Schule aufbauen und voraussichtlich mit dem Schuljahr 2021/2022 unsere Montessori-Grundschule Frühe Hilfe in Leipzig-Nord, Bautzner Straße, eröffnen.

Wir wollen eine Schule aufbauen:

  • auf der Basis einer erlebten Wertevermittlung nach den Prinzipien von Maria Montessori
  • auf der Grundlage des Erziehungs- und Bildungsauftrages für Grundschulen im Freistaat Sachsen
  • der jahrgangsübergreifend Kindern verschiedener Altersgruppen ein soziales Lernen miteinander ermöglicht

 

In einer demokratischen Schulkultur:

  • mit überschaubarer, verlässlicher und haltbietender Struktur die sinnvolle Orientierung gibt
  • in dem notwendige, fördernde Lebenskompetenzen entwickelt werden
  • der ermöglicht, sich individuell in der Gemeinschaft zu entfalten und andere zu unterstützen

Die Montessori-Grundschule Frühe Hilfe soll mit dem Schuljahr 2021/2022 mit 2 Klassen je 24 Schüler beginnen. Derzeitig wird intensiv an der Planung und Realisierung gearbeitet – damit mit dem Schuljahresbeginn die Grundschüler das Gebäude in der Bautzner Straße beziehen können.

Sind Sie auf der Suche nach einer Grundschule und möchten unverbindlich Ihr Kind für diese Schule anmelden? Dann nutzen Sie bitte das nebenstehende Formular und senden es an uns zurück.

Wir werden Sie umgehend über den Stand informieren.

Montessori-Schulprojekt

Telefon: 0341 9097790
Telefax: 0341 90977920
E-Mail: montessori-schule@fhle.de